Kindergarten

„Überall bereitet das Vorhergehende den Boden und legt den Grund für das Folgende (...) Daher ist klar: Wenn die Grundmauern nicht gut gelegt sind, kann das darauf errichtete Gebäude nicht sicher und fest stehen.“
Jan Amos Comenius

In unserem zweigruppigen Kindergarten werden insgesamt 50 Kinder zwischen drei und sechs Jahren alters- und geschlechtergemischt von erfahrenen pädagogischen Fachkräften betreut und begleitet. Fließende Übergänge sowie eine fortlaufende Kooperation zwischen Kinderkrippe, Kita, Hort und Grundschule sind pädagogische Schwerpunkte unserer Arbeit.

Wir arbeitet nach dem teiloffenen Konzept. Das bedeutet, dass jedes Kind einer Gruppe mit dazugehörenden Bezugserzieherinnen angehört, die ihm Sicherheit und Vertrauen bieten, quasi einen „sicheren Hafen“. Um den Kindern auch Kontakte zu anderen Kindern, Erzieherinnen und Lehrkräften zu ermöglichen, öffnen wir bei bestimmten pädagogischen Angeboten sowie am Nachmittag beide Gruppen.

Unser Ziel ist es, dass sich Kinder zu selbständigen, eigenverantwortlichen, starken und sprachkompetenten Persönlichkeiten entwickeln. Auf individuelle Lernwege und Bedürfnisse der Kinder gehen wir besonders und wertschätzend ein und orientieren uns an den jeweiligen Interessen, Vorlieben und Themen der Kinder.


Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 07.00 - 16.30 Uhr
Geschenke für bedürftige Kinder
Viele Kinder und ihre Eltern haben wieder Päckchen gepackt für
... weiter lesen ➡
FCA-Spieler besuchen die Westparkschule
Im Rahmen der Turnbeutelaktion des FCA waren am 22. Oktober 2019
... weiter lesen ➡
Bilinguales Lernen im Ganztag
Seit September 2015 gibt es an der Westparkschule bilinguale
... weiter lesen ➡
weitere News ➡